Bremsdruck-Manometer

mit Konformitäts-erklärung
nach Mess- und Eichverordnung vom 11.12.2014 (Mess-ev)

Bremsdruck-Manometer benötigen eine Konformitätserklärung gemäß der Mess- und Eichverordnung (MessEV) von 2014, weil sie als Messgeräte betrachtet werden. 
Die MessEV regelt die Anforderungen an Messgeräte, um sicherzustellen, dass sie genau und zuverlässig sind. 
Dies ist besonders wichtig bei Bremsdruckmanometern, da sie in sicherheitskritischen Anwendungen wie Fahrzeugbremsen verwendet werden. 
Eine Konformitätserklärung bestätigt, dass das Bremsdruckmanometer den gesetzlichen Anforderungen entspricht und ordnungsgemäß geeicht wurde, um genaue Messergebnisse zu liefern. 
Dies ist entscheidend für die Sicherheit im Straßenverkehr und stellt sicher, dass Fahrzeuge ordnungsgemäß gewartet werden können, um Unfälle zu vermeiden.
Feinmessmanometer
Mit Manometer-Schutzkappe lieferbar
 
  • Messbereiche: von 0…0,6 bar bis 0…400 bar
  • Genauigkeit: Klasse 1, nach DIN EN 837-1
  • Anschlussgewinde: M16x1,5 oder G1/2 B
    optional andere Gewinde lieferbar
  • Justiert für senkrechten Einbau, optional andere Einbaulagen lieferbar
  • Gehäuse: CrNi-Stahl
  • Mit DAkkS-Zertifikat oder Werksprüfzeugnis lieferbar